Da Summa is umma

Ein bisschen wehmütig bin ich schon. Obwohl ich mich auf den Wechsel der Jahreszeiten freue, weil jede etwas besonderes an sich hat, trauere ich – so wie jetzt – dem Sommer hinterher.

Die lauen Abende sind vorbei, die Übergangsjacke wird aus dem Kasten geholt und auch im Garten ist wieder jede Menge zu tun, um ihn auf den bevorstehenden Winter vorzubereiten. Alles Dinge, die ich eigentlich weniger gerne mag. Doch wenn wir im tristen und oft nebligen Herbst aufs Kreuzbergl fahren, um mit unserer Tochter Blätter und Kastanien zu sammeln, kommt doch ein bisschen Vorfreude auf die kältere Jahreszeit in mir auf. Dieses Farbenspiel der bunt gefärbten Blätter ist einfach zu schön, um es gegen Sonne, Strand und Meer eintauschen zu wollen.

Kreuzbergl

Gemeinsam springen wir in die riesigen Laubhaufen und sammeln die verschiedensten Naturmaterialien, um sie zu Hause zu verarbeiten. Während wir genüsslich die selbst geklaubten Maroni essen, ist unsere Tochter schon fleißig am kleben, schneiden und malen. Dann bin ich nicht mehr wehmütig, sondern genieße diese wunderschöne Zeit.

 

Über die Autorin: Anja Müller ist die gute Fee in der Redaktion und hat vor allem unsere Geschäftsführung fest im Griff. Privat ist die sportliche Mami aber fest im Griff ihrer Tochter Mia und sicher auf dem einen oder anderen Spielplatz anzutreffen 😉 Du willst mehr wissen – dann schreib ihr doch eine E-Mail: anja.mueller@wuapaa.com