Leben mit einem berühmten Namen

Bei 9 von 10 Anrufen, bei denen ich meinen Namen sage, kommt sicher dieser Satz vor: „Ach, wie DIE SEER, wie die Band!“. Dies kommt auch in verschiedenen Abwandlungen vor, etwa „Wie diese schreckliche Band!?“ und „Sind Sie etwa mit denen verwandt?“. Nein, bin ich übrigens nicht. Um mir das Leben vermeintlich leichter zu machen, übernehme ich diesen Teil des Gesprächs gleich in das Vorstellungsritual mit auf. Das heißt, wenn ich am Telefon jemandem meinen Namen nenne – und auch will, dass er richtig geschrieben wird – dann klingt das so: „Ja, Kristina mit K und Seer – ja, wie die Band“. Meine Kollegen stehen ja wirklich sehr darauf, wenn ich in der Arbeit telefoniere (man hört manchmal ein Echo „Wie diieeeeeee Baaaaaaand“) und meine E-Mail-Adresse an meinen Gesprächspartner weitergebe. Ich arbeite bei WUAPAA die redaktion. Meine Adresse lautet kristina.seer@wuapaa.com. Also nehme man das nette Sätzchen von oben und ergänzt das um „@wuapaa.com, das schreibt man Wilhelm, Udo, Anton, Paula, Anton, Anton.“ Am Anfang hatte ich noch schwerwiegende Probleme mit dem Buchstabieralphabet, aber inzwischen haben wir uns schon angefreundet (dank einem kleinen blauen Post-it genau vor meiner Nase).

In der Nacht wache ich auf und murmle „Wilhelm, Udo, Anton, Paula, Anton, Anton“ (mein Freund hatte schon Angst, ich betrüge ihn), so sehr ist mir unser Firmenname schon ins Blut übergegangen. Bei jedem Gang zum Arzt freu ich mich darauf, wenn mich die Sprechstundenhilfe verwirrt anlächelt und fragt: „WUAPAA, das klingt ja interessant. Und was macht man da? Wie kommt man denn auf so einen Namen?“ Diese Frage ist ja zum Glück schnell beantwortet: Wir schreiben und machen was mit Medien – und was wir mit diesen Medien so anstellen, seht ihr hier, seht ihr auf ELWIS!

 

Über den Autor: Kristina ist Redakteurin bei WUAPAA die redaktion. In der Uni lernt sie fleißig Sachen von Konvergenz bis Java Script und daheim bekocht sie ihren WG-Mitbewohner (ob er will oder nicht). Du hast Feedback? Dann schreib an kristina.seer@wuapaa.com.